Scheich bei Manchester City
Big Spender für de Bruyne

PremiumFast eine Milliarde Euro hat ein Scheich aus Abu Dhabi in Manchester City gepumpt. Für den Besitzer ist es nicht nur ein teures Hobby, sondern eine langfristige Investition. Der Uefa ist das Geld jedoch ein Dorn im Auge.

LondonDas Lächeln wirkt jungenhaft, die Siegergeste etwas unbeholfen. Mit der rechten Hand winkt Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan den jubelnden Fans im Etihad-Stadium in Manchester zu. Der Mann mit dem dichten schwarzen Haarschopf wirkt in seinem Anzug und blauen Binder nicht ganz so, als ob er hier wirklich hingehören würde. Aber die Manchester-City-Fans wissen an diesem Sommertag im Jahr 2012, dass sie die erste gewonnene Meisterschaft seit 1968 vor allem dem scheuen Mann auf der Tribüne zu verdanken haben. Der Scheich aus Abu Dhabi kaufte den Verein im Jahr 2008 – und formte mit seinem Geld aus der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%