Fußball
Sforza muss zwei Spiele aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat Ciriaco Sforza vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern nach seiner Roten Karte aus dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 für zwei Spiele gesperrt.

Ciriaco Sforza wird dem 1. FC Kaiserslautern in den anstehenden Partien beim VfB Stuttgart am Sonntag und im Heimspiel gegen den Hamburger SV am 2. Oktober (beide 17.30 Uhr/live bei Premiere) fehlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 35 Jahre alten Schweizer wegen "rohen Spiels" für zwei Spiele, nachdem er in der Partie gegen den FSV Mainz 05 (0:2) am vergangenen Mittwoch die Rote Karte gesehen hatte.

Schiedsrichter Franz-Xaver Wack (Biberbach) hatte Sforza nach einer Grätsche gegen den Tschechen Petr Ruman in der 44. Minute des Feldes verwiesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%