Fußball
"Team 2006" holt 1:1-Unentschieden in der Türkei

Durch einen Treffer des überragenden Berliner Abwehrspielers Alexander Madlung hat das deutsche "Team 2006" ein 1:1-Unentschieden bei der A2-Nationalmannschaft der Türkei erreicht.

Das deutsche "Team 2006" ist dank eines Treffers des überragenden Berliner Abwehrspielers Alexander Madlung zu einem 1:1-Unentschieden bei der A2-Nationalmannschaft der Türkei gekommen. Madlung hatte das von Bernd Stöber betreute Perspektivteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in dessen vorletzten Spiel in der 18. Minute in Führung gebracht. Den Ausgleich für die Gastgeber erzielte Ünal Gökhan in der 68. Minute.

Ohne ihren erkrankten Trainer Erich Rutemöller, der die Reise in die türkische Hauptstadt nicht mit angetreten hatte, hatten die deutschen Spieler die Partie über weite Strecken bestimmt, waren aber nicht in der Lage, ihre Überlegenheit in weitere Tore umzumünzen. Madlung hatte nach einem Eckball des Bielefelders Tobias Rau mit einer Direktabnahme getroffen.

Schneller Konter der Gastgeber führt zum Ausgleich

Dem türkischen Ausgleich ging ein Ballverlust und ein schneller Konter der Gastgeber voraus. Der Kölner Torhüter Stefan Wessels, der in der zweiten Halbzeit absprachegemäß für den Wolfsburger Simon Jentzsch zwischen die Pfosten gegangen war, konnte den Ausgleich nicht verhindern.

Nach dem Remis in Ankara steht für das im Januar 2002 von DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder gegründete "Team 2006" nur noch ein Spiel auf dem Programm. Am 15. November fällt in Österreich der letzte Vorhang. "Nächstes Jahr steht alleine die WM im Fokus. Da macht es keinen Sinn, das Team 2006 weiter aufrechtzuerhalten. Wir haben noch die zwei Spiele in der Türkei und in Österreich. Dann hat die Perspektiv-Mannschaft mit Blick auf die WM 2006 ihr Soll erfüllt", sagte DFB-Direktor Bernd Pfaff. Nach der WM 2006 soll wieder allein die "U21" den Unterbau für die A-Nationalmannschaft bilden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%