Traditionsverein will zur Spitze der Bundesliga aufschließen
Kölns erfolgreiche Planwirtschaft

Beim 1.FC Köln herrscht Euphorie – wieder einmal. Zum dritten Mal nach 2000 und 2003 ist dem Gründungsmeister die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga gelungen. Und dieses Mal soll es endgültig der letzte Aufstieg sein.

HB KÖLN. Zwar geben die FC-Verantwortlichen – wie es sich für einen Aufsteiger gehört – als klares Saisonziel den Klassenerhalt aus. Doch Präsident Wolfgang Overath und Manager Andreas Rettig feilen bereits an etwas Größerem: „Wir haben nach dem Abstieg einen Vierjahresplan aufgestellt“, sagt Rettig. „Der erste Teil ist mit dem sofortigen Wiederaufstieg erfüllt, jetzt gilt es, die Klasse zu halten. Im nächsten Jahr wollen wir uns dann sicher in der Bundesliga etablieren und im Jahr darauf schließlich zurück ins internationale Geschäft.“

Den Weg dahin lassen sich die Kölner etwas kosten. Für die kommende Saison planen sie mit einem Gesamtetat von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%