Trendwende für Schalke
FC Schalke schlägt Hannover 96 3:1

Im sechsten Spiel hat Schalke endlich wieder mal gewonnen. Es war ein Arbeitssieg für die Königsblauen - aber drei Punkte sind drei Punkte. Das 3:1 gegen biedere Hannoveraner kann aber kein Maßstab für die Zukunft sein.

GelsenkirchenDie Trendwende geschafft, die Fans versöhnt - beim FC Schalke hat das lange Warten auf einen Sieg endlich ein Ende. Ausgerechnet „Rückkehrer“ Johannes Geis brachte Königsblau beim hochverdienten 3:1 (0:0) gegen Hannover 96 mit einem Foulstrafstoß in Führung (51. Minute). Klaas-Jan Huntelaar (73.) und Franco di Santo (82.) machten den ersten Dreier in der Fußball-Bundesliga seit knapp sieben Wochen perfekt. Für die biederen Niedersachsen traf der Franzose Allan Saint-Maximin am Freitagabend zum zwischenzeitlichen 1:2 (81.).

Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter nimmt damit wieder Kurs auf Europa und rückte zumindest für 24 Stunden auf Rang vier vor. Hannover dümpelt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%