„Übertragung akut gefährdet“
Riesenbildschirm vor Halbfinale gestohlen

In der Nacht vor dem WM-Halbfinale ist in Kassel ein knapp sieben Quadratmeter großer Bildschirm gestohlen worden.

HB KASSEL. In der Nacht vor dem WM-Halbfinale ist in Kassel ein knapp sieben Quadratmeter großer Bildschirm gestohlen worden. Darauf hatten bislang regelmäßig bis zu 1000 Besucher die Begegnungen verfolgt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. "Der materielle Schaden: zunächst nur rund 350 Euro. Aber die öffentliche Übertragung des Halbfinales Deutschland gegen Italien schien akut gefährdet", heißt es im Polizeibericht. Der 31 Jahre alte Gastwirt, dem die Videowand gehörte, wusste sich jedoch zu helfen und stellte rechtzeitig vor dem Anpfiff einen neuen Bildschirm auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%