Fußball
Zagorakis verlässt Bologna wohl Richtung Saloniki

Der griechische Nationalspieler Theodoros Zagorakis steht vor einem Wechsel vom FC Bologna zu seinem ehemaligen Verein Paok Saloniki. Beim Uefa-Cup-Teilnehmer soll Zagorakis einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnen.

Griechenlands Rekord-Nationalspieler Theodoros Zagorakis will offenbar in seine Heimat zum Klub Paok Saloniki zurückkehren. Der 33-Jährige, der im vergangenen Jahr beim EM-Triumph der Hellenen in Portugal zum besten Spieler des Turniers gewählt worden war, soll beim Uefa-Cup-Teilnehmer einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreiben. In seiner Zeit bei Saloniki von 1992 bis 1997 reifte Zagorakis zum Nationalspieler, wo er unter Trainer Otto Rehhagel inzwischen Kapitän ist.

Nach nur einem Jahr in Italien hat Zagorakis beim FC Bologna keine Zukunft mehr. Mit Bologna konnte der Mittelfeldspieler in den Relegationsspielen gegen den FC Parma den Abstieg aus der Serie A nicht verhindern. Zudem geriet er in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%