Fußball
Zwei Spiele Sperre für Leverkusens Bernd Schneider

Bayer Leverkusen muss zwei Spiele auf Nationalspieler Bernd Schneider verzichten. Der Mittelfeldakteur hatte im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln von Schiedsrichter Florian Meyer die Rote Karte gesehen.

In den nächsten zwei Meisterschaftsspielen muss Bayer Leverkusen auf Nationalspieler Bernd Schneider verzichten. Der Mittelfeldspieler hatte am vergangenen Mittwoch im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln (2:1) die Rote Karte gesehen. Die Sperre gegen Schneider verhängte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag im Einzelrichter-Verfahren wegen fortgesetzt unsportlichen Verhaltens.

Schneider hatte sich in der Schlussminute der Begegnung mit seinem Kölner Gegenspieler Matthias Scherz eine Rangelei geliefert und war deswegen von Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) ebenso wie der FC-Profi vom Platz gestellt worden. Scherz hatte bereits am Donnerstag eine Sperre von drei Spielen erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%