Motorsport
Bartels und Scheider in Spa auf Erfolgskurs

Die früheren DTM-Piloten Michael Bartels und Timo Scheider (Maserati MC 12) liegen beim 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa nach fünf Stunden und 120 Runden knapp in Führung.

Beim 24-Stunden-Rennen in Spa haben die früheren DTM-Piloten Michael Bartels und Timo Scheider trotz extremer Witterungsverhältnisse mit starken Regenschauern einen guten Start hingelegt. Das deutsche Duo, das noch von Lokalmatador Eric van de Poele (Belgien) unterstützt wird, hat beim 6. von elf Läufen zur FIA-GT-Meisterschaft im werksunterstützten Maserati MC zwölf nach fünf Stunden und 120 Runden eine halbe Minute Vorsprung vor dem zweiten Maserati mit Fabio Babini, Thomas Biagi und Jamie Davis (Italien/Italien/England).

Gut schlägt sich der prominenteste Teilnehmer auf dem anspruchsvollen Ardennenkurs. Der ehemalige Radprofi Richard Virenque aus Frankreich, mehrmaliger Gewinner des Berg-Trikots bei der Tour de France, lag mit drei weiteren Kollegen in einer Chrysler Viper GTS-R als Zweite der G2-Kategorie auf Gesamtrang 16 unter insgesamt 37 teilnehmenden Teams.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%