Formel 1 in Belgien
Hamilton holt vierte Pole in Serie

Weltmeister Sebastian Vettel startet beim morgigen Großen Preis von Belgien von Rang 2. In der verregneten Qualifikation musste sich der Heppenheimer nur Mercedes-Star Lewis Hamilton geschlagen geben.
  • 0

Spa-FrancorchampsLewis Hamilton hat sich im Mercedes die vierte Pole Position in Serie gesichert. Der Brite verwies in der Regenlotterie am Samstag auf dem Circuit de Spa-Francorchamps Formel-1-Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel im Red Bull auf den zweiten Rang. Vettel verpasste damit erneut die 40. Pole seiner Karriere. Dem dreimaligen Champion aus Heppenheim fehlten in einer packenden Schlussphase, als die Strecke nach kurzem Niederschlag wieder abtrocknete, 0,188 Sekunden auf Hamilton.

Startrang drei für den Großen Preis von Belgien sicherte sich Vettels Teamkollege Mark Webber. Nico Rosberg wurde im zweiten Mercedes Vierter. Der WM-Zweite Kimi Räikkönen, der 38 Punkte Rückstand auf Vettel hat, kam im Lotus nicht über den achten Platz hinaus. Der WM-Dritte Fernando Alonso - 39 Zähler hinter dem WM-Primus - wurde im Ferrari nur Neunter. Damit steigen Hamiltons Chancen, sich weiter nach vorn zu arbeiten. Er hat vor dem elften Saisonlauf 48 Punkte weniger als Vettel.

Bereits nach dem zweiten Zeitabschnitt war für Nico Hülkenberg und Adrian Sutil die K.o.-Ausscheidung beendet. Hülkenberg war bei seiner schnellsten Runde auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs in seinem Sauber lediglich 21 Tausendstelsekunden zu langsam. Der Gräfelfinger Sutil wurde im Force India Zwölfter.

Lewis Hamilton hat in der ewigen Pole-Bestenliste weiter zu seinem Landsmann Nigel Mansell aufgeschlossen. Mercedes-Neuzugang Hamilton holte am Samstag in Spa-Francorchamps die 31. Pole Position seiner Formel-1-Karriere, es war zudem seine vierte in Serie. Ex-Pilot Mansell startete in seiner Laufbahn 32 Mal vom ersten Rang. Unangefochten an der Spitze auch dieser Statistik steht Rekordchampion Michael Schumacher mit 68 Poles. Dreifach-Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel kommt auf 39 Pole Positionen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Formel 1 in Belgien: Hamilton holt vierte Pole in Serie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%