Motorsport
Loeb triumphiert bei Akropolis-Rallye

Weltmeister Sebastian Loeb hat durch einen Sieg bei der Akropolis-Rallye seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. Für den 31 Jahre alten Franzosen war es bereits der 16. Karriereerfolg.

Sebastian Loeb hat bei der Akropolis-Rallye einmal mehr seine gute Form bestätigt und den sechsten Saisonsieg gefeiert. Für den französischen Weltmeister war es der erste Triumph in Griechenland. Der 31 Jahre alte Elektriker mit Wohnsitz in der Schweiz lag bei seinem 16. Karriereerfolg im Citroen Xsara 1:36,2 Minuten vor dem zweitplatzierten Finnen Toni Gardemeister im Ford Focus. Durch den Sieg hat Loeb seine Führung in der Gesamtwertung nach acht von 16 Saisonläufen weiter ausgebaut.

Dritter wurde bei seiner Abschiedsvorstellung in der klassischen Rallye-WM der zweimalige Weltmeister Carlos Sainz im Citroen Xsara mit einem Rückstand von 2:11,1 Minuten. Der Spanier wird künftig für VW im Marathon-Weltcup fahren und im Januar erstmals an der berühmt-berüchtigten Dakar teilnehmen.

Im Gesamtklassement liegt Sebastien Loeb nach dem fünften Sieg in Folge mit 65 Punkten bereits 23 Zähler vor dem zweitplatzierten Norwegen Petter Solberg (42), der im Subaru Impreza als Neunter knapp an den Punkterängen vorbeifuhr. Gemeinsame Dritte mit 39 Punkten sind Toni Gardemeister und der Este Markko Märtin im Peugeot 307. In der Markenwertung übernahm Citroen mit 84 Punkten die Führung vor Peugeot (79) und Ford (57).

Ex-Europameister Armin Schwarz (Oberreichenbach) war nach seinem Ausfall am Freitag zwar wieder am Start, doch durch die Strafminuten für den Wiedereinstieg lag der Skoda-Pilot hoffnungslos zurück. Schwarz war auf der ersten Etappe mit Problemen an Kupplung und Motor zunächst ausgeschieden.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%