Motorsport Alms
Porsche und Audi in Houston distanziert

Im Qualifiying zum 2. Saisonlauf der American Le Mans Serie in Houston haben die Werksfahrer von Audi und Porsche einem Privatteam den Vortritt lassen müssen. James Weaver und Butch Leitzinger (USA) waren am schnellsten.

Ein "Underdog" hat Audi und Porsche im Qualifying zum 2. Saisonlauf der American Le Mans Series (Alms) im texanischen Houston die Show gestohlen. Der Engländer James Weaver und Butch Leitzinger (USA) waren in einem Lola-AER B06 in 1:04,459 Minuten allerdings nur 22 Hundertstelsekunden schneller als die Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard/Romain Dumas (Dittweiler/Frankreich/1:04,481) in ihrem RS Spyder.

Die Teamkollegen Lucas Luhr/Sascha Maassen (Koblenz/Köln) stellten den zweiten in Weissach entwickelten und vom renommierten amerikanischen Team Penske Motorsport eingesetzten Porsche-Prototyp auf den dritten Startplatz (1:05,245). Die beiden Porsche-Duos waren damit auch Schnellste der Lmp2-Kategorie.

Wie erwartet hat es Seriensieger Audi bei der Premiere auf dem engen 2,375km langen Stadtkurs sehr schwer. Der erfolgreiche R8 der Ingolstädter, der seit seinem Renndebüt vor mehr als sechs Jahren 61 Siege feierte, muss in dieser Saison reglementbedingt 935 und damit 35kg mehr als die Konkurrenz in der Lmp1-Klasse wiegen.

Dämpfer für Capello/Mcnish

Daher reichte es für Rinaldo Capello (Italien) und Allan Mcnish (Schottland) im vom Team Audi Sport North America eingesetzten R8 nur zum vierten Startplatz (1:05,382). Das Audi-Duo geht nach dem Sieg beim 12-Stunden-Rennen in Sebring auch von Platz eins der Fahrerwertung in das länger als 2:45 Stunden dauernde Rennen.

Der in Sebring erfolgreiche Audi R10 TDI wird derzeit in Europa auf die 24 Stunden von Le Mans (17./18. Juni) vorbereitet und kommt in der Alms erst wieder beim 5. Saisonlauf am 15. Juli in Salt Lake City zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%