Motorsport DTM
Scheider will den Sack zu machen

Beim vorletzten Saisonrennen der DTM im französischen Dijon kann Timo Scheider vorzeitig seinen Titel erfolgreich verteidigen. Dafür will der Audi-Pilot "maximal attackieren".

Timo Scheider hält nichts von Jenson Buttons Taktik in der Formel 1. Im Gegensatz zu dem schwächelnden Engländer will der Audi-Pilot seinen ersten Matchball nutzen und sich erneut zum Deutschen Tourenwagen-Meister (DTM) krönen. Sollte der 29-Jährige beim vorletzten Saisonrennen am Sonntag (14.00 Uhr/live in der ARD) in Dijon alles klarmachen, hätte er als erst zweiter Rennfahrer nach Bernd Schneider den DTM-Titel erfolgreich verteidigt.

Die Button-Strategie, der im Formel-1-Titelrennen nur noch seinen Vorsprung verwaltet, ist Scheider zu riskant. "Ich weiß nicht, ob so etwas aufgeht. Ich könnte mir vorstellen, dass es schwierig wird für ihn, wenn er glaubt, sich nur...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%