Motorsport Fia-GT-Cup
Biagi verstärkt Bartels-Team

Der Italiener Thomas Biagi verstärkt in der FIA-GT-Meisterschaft das Team des früheren Formel-1-Piloten Michael Bartels. Titelverteidiger Bartels geht für das Vitaphone-Racing-Team an den Start.

Das Vitaphone-Racing-Team rüstet in der FIA-GT-Meisterschaft personell auf. Der Rennstall hat einen neuen Fahrer an der Seite des früheren Formel-1-Pilot Michael Bartels aus Plettenberg gefunden: Thomas Biagi verstärkt das Team des Titelverteidigers. Der 30-jährige Italiener hat 2003 ebenfalls den Fahrertitel in der FIA-GT-Meisterschaft gewonnen.

Den zweiten werksunterstützten Maserati MC zwölf im Vitaphone-Racing-Team pilotieren Christian Montanari/Miguel Ramos (Italien/Portugal). Die erfolgreiche Mannschaft aus Butzbach zählt auch in der am Sonntag (7.25 Uhr MEZ/live bei Premiere) in Zhuhai/China beginnenden Saison zu den Favoriten.

Das einzige deutsche Team in der FIA-GT-Meisterschaft hat mit Michael Bartels die Teamwertung in den letzten beiden Jahren gewonnen. Gemeinsam triumphierte man 2005 und 2006 auch beim Saisonhighlight, den 24 Stunden von Spa/Belgien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%