Motorsport Formel1
BMW-Motorsportchef Theissen: WM-Titel bleibt Ziel

BMW-Motorsportchef Mario Theissen zieht eine zufriedene Halbzeitbilanz: "Nach einem halben Jahr können wir sehr zufrieden sein, da wächst ein tolles Team zusammen."

Der Sport-Informations-Dienst (sid) sprach am Rande des Großen Preis der USA in Indianapolis mit BMW-Motorsportchef Mario Theissen.

sid: "Mario Theissen, hat BMW den Schritt zu einem eigenen Team gemeinsam mit Sauber bei Halbzeit des ersten Jahres schon einmal bereut?"

Mario Theissen: "Wir waren immer überzeugt, dass es der richtige Schritt war. Wir wussten aber auch, dass er eine zweijährige Aufbauphase nach sich zieht. Nach einem halben Jahr können wir sehr zufrieden sein, da wächst ein tolles Team zusammen. Wir sind dabei, 100 neue Mitarbeiter zu integrieren, werden mit dem Ausbau der Fabrik in Hinwil beginnen und wollen den Windkanal bis Ende des Jahres im Drei-Schicht-Betrieb fahren. Sportlich sind wir schon jetzt als Nummer fünf drei Plätze gegenüber dem Sauber-Resultat von 2005 aufgestiegen und damit weiter als erwartet. Das ist eine starke Basis für eine gute zweite Saisonhälfte."

sid: "Wann holt BMW-Sauber seinen ersten Podestplatz?"

Theissen: "In diesem Jahr ist es unser Ziel, aus eigener Kraft weiter stabil in die Punkte zu fahren. Das haben wir auch bei fast allen Rennen geschafft. Aus eigener Kraft unter die Top drei zu fahren, ist jetzt noch nicht realistisch. Aber 2007 wollen wir Podestplätze."

sid: "Und wann wird BMW sein selbstgestecktes Weltmeister-Ziel erreichen?"

Theissen: "Natürlich haben wir einen internen Termin als Ziel ausgegeben, aber der wird nicht verraten."

sid: "Mit welchen Fahrern wird BMW im nächsten Jahr auf die Jagd nach Podestplätzen gehen?"

Theissen: "Das wird erst gegen Saisonende entschieden. Nick Heidfeld macht auf der Strecke und als Entwickler einen sehr guten Job, Jacques Villeneuve hat die Prognosen seiner Kritiker übertroffen. Unser Testfahrer Robert Kubica hat die Erwartungen eindeutig übererfüllt, aber er ist noch sehr jung und wir legen Wert darauf, dass er ordentlich ausgebildet wird. Jeder erhält in der Formel 1 nur eine Chance, die er nutzen muss."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%