Motorsport Formel1
Japan-Grand-Prix ab 2007 in Fuji?

Im Jahr 2007 könnte der Große Preis von Japan womöglich in Fuji ausgefahren werden. Wie die japanische Zeitung Asahi Shimbun am Samstag vermeldet hat, könnte Suzuka vom Fuji International Speedway abgelöst werden.

Der Formel 1 winkt im Jahr 2007 eine neue Rennstrecke. Die japanische Tageszeitung Asahi Shimbun hat am Samstag vermeldet, dass der Große Preis von Japan ab der übernächsten Saison womöglich auf dem International Speedway in Fuji anstatt wie bisher in Suzuka ausgefahren wird.

In den Jahren 1976 und 1977 war Fuji bereits Austragungsort von zwei Weltmeisterschafts-Rennen. Seitdem Toyota die Anlage 2000 gekauft hat, wurden insgesamt 168 Mill. Dollar in die Strecke gesteckt. Sollte ein Vertrag zustande kommen, würde der Formel-1-Rennstall am meisten profitieren, da die alte Rennstrecke in Suzuka dem Erzfeind Honda gehört.

Die einzige Hürde könnte die Infrastruktur der Stadt Fuji darstellen. Vor allem die Anzahl der Hotels entspricht nicht den Anforderungen der "Königsklasse". Sollte Formel-1-Boss Bernie Ecclestone grünes Licht für den Umzug nach Fuji geben, hat Toyota angekündigt, zwei weitere Hotels bauen zu lassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%