Motorsport Formel1
Schumacher zieht nach Tests positives Fazit

Michael Schumacher hat sich mit den ersten Tests für die neue Formel-1-Saison zufrieden gezeigt. "Ich freue mich jetzt schon darauf, wieder zu fahren", erklärte der Ferrari-Pilot nach seinen 114 Runden in Jerez.

Nach seinem wohlverdienten Urlaub ist die Rückkehr in den Formel-1-Boliden für Rekordweltmeister Michael Schumacher vielversprechend verlaufen. Der Ferrari-Pilot beendete am Freitag mit 114 Runden die Testfahrten im spanischen Jerez und und zog ein positives Fazit. Der 36 Jahre alte Kerpener war am Donnerstag und Freitag erstmals seit 1998 wieder vor Weihnachten zu Testfahrten in seinen "Dienstwagen" geklettert.

"Es war wunderbar, wieder ins Auto zu steigen, und ich bin sehr zufrieden mit diesen beiden Tagen in Jerez, die im Prinzip störungsfrei verliefen. Das zeigt, dass die Jungs und die von Bridgestone über den Winter sehr gute Arbeit geleistet haben. Ich freue mich jetzt schon darauf, wieder zu fahren", meinte Schumacher, der am Freitag sowohl im F2005 der abgelaufenen Saison mit einem gedrosselten V10-Zylindermotor als auch mit einem F2004m, der mit dem neuen V8-Triebwerk bestückt war, testete.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%