Motorsport Formel1
"Schumi II" macht Bruder Michael im WM-Kampf Mut

Zwei Rennen vor Ende der Formel-1-Saison glaubt Ralf Schumacher fest an den achten WM-Titel seines Bruders. "Michael behält die Oberhand. Es wäre der perfekte Weg, sich von allen zu verabschieden", so der Toyota-Pilot.

Auf der Zielgeraden der Saison hat Ralf Schumacher seinem Bruder Michael noch einmal Mut für den Kampf um die Formel-1-Krone gegen Fernando Alonso gemacht. "Michael hat die Chance - und er weiß es. Mit Blick auf das Paket muss man sagen, dass Ferrari klar stärker und Michael hoch konzentriert ist. Es wäre der perfekte Weg, sich von allen zu verabschieden", sagte der Toyota-Pilot vor dem Großen Preis von Japan am Sonntag (7.00 Uhr/live bei Premiere und RTL) in Suzuka.

Zudem würden die Querelen im Lager von Renault seinem Bruder in die Hände spielen. "Mit der Tatsache, dass Fernando Renault verlässt und es dort einige Probleme gibt, weil man anscheinend ein bisschen gegeneinander kämpft, meine ich eindeutig, dass Michael die Oberhand behält", meinte "Schumi II". Michael sei heiß darauf, "den Titel in diesem Jahr zu gewinnen", nachdem er es 2005 verpasst habe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%