Motorsport Formel1
Vettel startet in China von Position acht

Der Heppenheimer Sebastian Vettel startet beim berühmten Formel-3-Grand-Prix von Macau/China am Sonntag (8.30 Uhr/live bei Eurosport) von Platz acht. Die Pole Position sicherte sich unterdessen der Franzose Loic Duval.

Beim berühmten Formel-3-Grand-Prix von Macau/China am Sonntag (8.30 Uhr/live bei Eurosport) geht Sebastian Vettel aus Heppenheim von Startplatz acht aus ins Rennen. Insgesamt nehmen 30 Piloten aus zwölf Nationen am prestigeträchtigsten Formel-3-Rennen der Welt teil.

"Mit einem guten Start ist alles möglich"

BMW-Junior Vettel, der mit seinem Mercedes-Dallara im Zeittraining Rang zwölf belegt hatte, verbesserte sich bei seinem ersten Macau-Start im Verlauf des Qualifikationsrennens über zehn Runden mit der fünftbesten Rundenzeit auf Platz acht und startet damit aus der vierten Reihe. "Ich hatte einen perfekten Start und danach ein paar gute Zweikämpfe. Mit einem erneut guten Start ist sicher noch alles möglich", meinte Vettel.

Vettels Teamkollege Loic Duval (Frankreich) sicherte sich die Pole-Position für das 15-Runden-Rennen vor dem Polen Robert Kubica (Honda-Mugen-Dallara) und Lucas di Grassi (Brasilien) in einem weiteren Mercedes-Dallara.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%