Motorsport International
Fünfter Saisonsieg für Hülkenberg

Mit seinem fünften Saisonsieg hat Nico Hülkenberg im portugiesischen Portimao seine Ausnahmestellung in der GP2-Serie bestätigt. Den Titel hatte er schon zuvor sicher gehabt.

Nico Hülkenberg hat seinen schon in Monza gewonnenen Titel in der GP2-Serie mit einem souverän herausgefahrenen Sieg untermauert. In Portimao/Portugal gewann der 22-Jährige aus Emmerich beim Saisonfinale das Hauptrennen am Samstag und feierte seinen fünften Saisonsieg. Damit egalisierte Hülkenberg auch die Bestmarken der Formel-1-Piloten Timo Glock, Lewis Hamilton, Heikki Kovalainen und Nico Rosberg, die ebenfalls fünf GP2-Siege in einer Saison erzielten. Tags darauf wurde der angehende Formel-1-Pilot Hülkenberg ebenso wie fünf weitere Fahrer bestraft, weil sie das Safety-Car bei einem Restart zu früh überholt hatten.

Der Schützling von Michael Schumachers Manager Willi Weber musste sich beim ersten Saisonsieg des Italieners Luca Filippi mit Rang 16 begnügen. In der Endabrechnung hat Hülkenberg 25 Punkte Vorsprung auf den Russen Witali Petrow (100:75), der zweimal punktlos blieb.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%