Motorsport International
Lamy und Sarrazin siegen auf dem Nürburgring

Pedro Lamy und Stephane Sarrazin haben auf dem Nürburgring im Peugeot 908 das 1 000-km-Rennen als dritten Lauf zur Le-Mans-Serie (LMS) gewonnen. Das Duo lag nach 195 Runden vor ihren Teamkollegen Gene und Minassian.

Der ehemalige Formel-1-Pilot Pedro Lamy (Portugal) und sein Teamkollege Stephane Sarrazin (Frankreich) haben auf dem Nürburgring im Peugeot 908 HDi-FAP das 1 000-km-Rennen als dritten Lauf zur Le-Mans-Serie (LMS) gewonnen. Das Duo lag nach 195 Runden auf der Grand-Prix-Strecke des Eifel-Kurses 1:50:797 Minuten vor den Markenkollegen Marc Gene (Spanien) und Nicolas Minassian (Frankreich) im zweiten turbogetriebenen Peugeot 908 und feierte damit den dritten Saisonerfolg des französischen Autobauers in der Langstrecken-Serie.

Als bestes benzinbetriebenes Fahrzeug kam der Pescarolo-Judd mit Emmanuel Collard /Jean-Christoph Bouillon (beide Frankreich) drei Runden hinter den Siegern auf Platz drei. Bester Deutscher war der frühere DTM-Pilot Stefan Mücke (Berlin), der im Lola gemeinsam mit Alex Yoong (Malaysia) und Jan Charouz (Tschechien) den vierten Rang belegte.

Die Nürburgring-Sieger führen nach drei von sechs Rennen das Gesamtklassement mit jeweils 26 Punkten vor Gene und Minassian (beide 20) an. Insgesamt waren bei trockenen Bedingungen 52 Fahrzeuge in vier verschiedenen Fahrzeugklassen an den Start gegangen und sorgten damit für einen Teilnehmerrekord in der LMS.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%