Motorsport Motorrad
Folger im ersten Qualifying auf Rang 23

Im Qualifying zu seinem ersten WM-Rennen ist der erst 15 Jahre alte Jonas Folger im tschechischen Brünn auf dem 23. Platz gefahren. Bestzeit sicherte sich der Ungar Gabor Talmacsi.

Vor seinem ersten Rennen als jüngster deutscher Fahrer aller Zeiten ist Jonas Folger im ersten Qualifying der 125-ccm-Klasse im tschechischen Brünn auf den 23. Platz gefahren. Der 15 Jahre alte KTM-Pilot, der in 2:12,921 Minuten gestoppt wurde, erhielt eine Wildcard für sein erstes WM-Rennen. Aprilia-Pilot Sandro Cortese belegte vor dem zwölften WM-Lauf in 2:11,024 Minuten als bester Deutscher den sechsten Platz.

Stefan Bradl (Aprilia/Zahling) fuhr in 2:11,515 Minuten vorerst auf den 13. Platz, sein Markenkollege Robin Lässer (Isny/2:12,675) belegte Rang 22. Die Bestzeit wurde für den Ungar Gabor Talmacsi (Aprilia/2:09,870) notiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%