Motorsport Motorrad
Melandri kann bei Dutch TT starten

Marco Melandri wird am Donnerstag mit dem Training für die Dutch TT in Assen beginnen können. Am vergangenen Wochenende hatte sich der Italiener beim Großen Preis von Katalonien bei einem Massensturz verletzt.

Grünes Licht für Marco Melandri: Der Italiener, der am vergangenen Wochenende beim Großen Motorrad-Preis von Katalonien in einen Massensturz verwickelt war, kann bei der Dutch TT in Assen an den Start gehen. Der Honda-Pilot kann am Donnerstag mit dem Training in Assen beginnen. Melandri hatte bei dem Unfall eine Gehirnerschütterung, ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Stauchung der Halswirbelsäule davongetragen.

Auch Ex-Weltmeister Loris Capirossi wird trotz seiner Quetschungen an Bauch und Brust wieder auf die Piste zurückkkehren. Der Italiener hatte bereits am Dienstag die Starterlaubnis von den Ärzten erhalten. Als einziges Crash-Opfer wird Sete Gibernau fehlen. Der Spanier wurde am Dienstagmorgen operiert, nachdem er einen Schlüsselbeinbruch erlitten hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%