Motorsport Motorrad
Neukirchner entscheidet sich gegen Motogp-Serie

Max Neukirchner startet auch in Zukunft in der Superbike-WM. Der Shootingstar einigte sich mit Suzuki auf eine Vertragsverlängerung. Auch ein Wechsel zur Motogp-Serie war möglich.

Superbike-WM statt Motogp: Vier Tage nach seinem historischem ersten Sieg hat sich Max Neukirchner mit seinem Suzuki-Werksteam auf eine Vertragsverlängerung für zwei Jahre in der Superbike-WM geeinigt. "Wir sind uns einig. Nächste Woche werde ich unterschreiben", sagte Neukirchner dem Sport-Informations-Dienst (sid) und äußerte hohe Ziele: "Dann will ich auch um den Titel mitfahren."

Der 25 Jahre alte Sachse aus Thalheim, der eigentlich als kommender deutscher Fahrer der Motorrad-Königsklasse Motogp galt, erklärte weiter, es sei "durchaus möglich gewesen, in die Motogp zu gehen. Aber es ist sportlich und finanziell interessanter, in der Superbike-WM vorne mitzufahren als in der Motogp um die Plätze sechs bis 10."

Neukirchner will noch "einige überraschen"

Nachdem Neukirchner im Vorjahr vor dem feststehenden Abgang des bisher einzigen deutschen Motogp-Fahrers Alex Hofmann bei Suzuki unterschrieben hatte und am Sonntag als erster deutscher Fahrer in der 21-Jährigen Geschichte der Superbike-WM in Monza einen Lauf gewann, hat er seine Pläne endgültig geändert. In dieser Saison will er noch "einige überraschen" und gute Platzierungen herausfahren. Sein Team bezeichnete ihn als "aufstrebenden Star" und die Vertragsverlängerung als "tollen Coup für das Team".

Seinen überraschenden ersten Erfolg von Monza, der ihm am 6. April in Valencia in der letzten Kurve in Führung liegend noch durch eine Kollision mit Carlos Checa (Spanien) verdorben worden war, feierte Neukirchner am Sonntag übrigens ausgelassen. "Ich habe sogar meinen Flug verpasst", gestand er schmunzelnd.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%