Motorsport Motorrad
Schulterblessur setzt Stoner außer Gefecht

Bei Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera hat sich Motogp-Weltmeister Casey Stoner bei einem Sturz an der Schulter verletzt. Der Australier lässt sich in seiner Heimat behandeln.

Ein Sturz bei Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera hat für Motogp-Weltmeister Casey Stoner Folgen. Der Ducati-Pilot erlitt bereits am Mittwoch eine Schulterblessur und will sich nun in seiner Heimat Australien behandeln lassen. "Es ist doch schlimmer als wir zunächst dachten. Es ist nie schön, sich zu verletzen. Aber jetzt habe ich wenigstens noch genügend Zeit, mich zu erholen", sagte Stoner auf der Team-Website. Der Australier verpasst somit auch Ducatis WM-Feier am Sonntag im italienischen Bologna.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%