Motorsport Rallye
Peterhansel weiter in Front, Sainz holt auf

Auf der fünften Etappe der Zentral-Europa-Rallye hat der Franzose Stephane Peterhansel im Mitsubishi Pajero seine Führung verteidigt. VW-Pilot Carlos Sainz liegt in Schlagdistanz.

Der Franzose Stephane Peterhansel liegt nach der fünften Etappe bei der Zentral-Europa-Rallye durch Ungarn und Rumänien weiter in Front. Der Mitsubishi-Pilot führt mit nunmehr 22 Sekunden vor dem Spanier Carlos Sainz im VW-Touareg.

Überschattet wurde die 221 Kilometer lange Wertungsprüfung im ungarischen Veszprom vom schweren Unfall des Südafrikaners Giniel de Villiers. Der Teamkollege von Sainz überschlug sich mehrfach, blieb aber ebenso unverletzt wie sein deutscher Co-Pilot Dirk von Zitzewitz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%