Motorsport Verband
Tomczyk verliert Posten in World Council der FIA

Hermann Tomczyk hat seinen Posten im 26-köpfigen World Motor Sport Council der FIA verloren. Der Adac-Sportpräsident wurde von der Generalversammlung nicht wiedergewählt.

Adac-Sportpräsident Hermann Tomczyk gehört nicht mehr dem 26-köpfigen World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA an. Der Rosenheimer, der bei der Wahl von Ari Vatanen zum FIA-Präsidenten 1. Vize-Präsident Sport geworden wäre, wurde am Freitag von der FIA-Generalversammlung nicht wieder in das Gremium gewählt. Vatanen hatte im Kampf um den FIA-Chefposten deutlich gegen den Franzosen Jean Todt den Kürzeren gezogen (49:135).

Im Gegensatz zu Tomczyk, der für den Deutschen Motor Sport Bund (Dmsb) kandidiert hatte, schaffte der Inder Vijay Mallya den Sprung ins World Council. Der Besitzer des Formel-1-Teams Force India war für den indischen Motorsportverband Fmsci angetreten.

Vorsitzender des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%