Motorsport
Paffett in Istanbul auf der Pole Position

Das erste Duell mit Spitzenreiter Mattias Ekström hat der Brite Gary Paffett für sich entschieden. Im Qualifying des vorletzten DTM-Laufs in Istanbul fuhr Paffett Bestzeit und startet am Sonntag von der Pole Position.

Das Qualifying der Türkei-Premiere in Istanbul war für Gary Paffett vielversprechend. Der Brite startet beim vorletzten Rennen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft am Sonntag (14 Uhr/live in der ARD) von der Pole Position. In 1:47,101 Minuten in seiner AMG-Mercedes C-Klasse ließ Paffett die Konkurrenz hinter sich und sicherte sich zum vierten Mal in dieser Saison den ersten Startplatz.

Ekström nur auf Rang fünf

Der viermalige Meister Bernd Schneider (St. Ingbert/1:47,156), Bruno Spengler (Kanada/1:47,280) und Jamie Green (England/1:47,330) sorgten dafür, dass die Mercedes-Piloten am Sonntag (14.00 Uhr/live in der ARD) geschlossen in den ersten beiden Startreihen stehen. Erst auf Rang fünf folgte Titelverteidiger und DTM-Spitzenreiter Mattias Ekström im Abt-Audi A4 (1:47,553). In der Gesamtwertung führt der Schwede vor dem zehnten und vorletzten Saisonlauf mit nur einem Punkt Vorsprung auf Paffett (69:68).

"Das ist natürlich ein tolles Ergebnis, aber wir werden deshalb nicht gleich abheben", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug: "Denn das Rennen ist lang, es kann immer noch sehr viel passieren."

Bester Opel-Pilot war Manuel Reuter (Mainz/1:47,604), der auf Platz sechs sein bestes Trainingsergebnis in diesem Jahr verbuchte. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen (Finnland) landete im Mercedes in 1:47,641 auf Position sieben, sein früherer Formel-1-Kollege Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach) kam im seinem Opel Vectra GTS V8 nicht über Rang zwölf hinaus (1:47,830).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%