Rio 2016
Deutsches Fußball-Team holt immerhin einen Punkt gegen Mexiko

Nach 28 Jahren endet für die deutschen Männer die fußballlose Zeit bei Olympischen Spielen mit einem Unentschieden. Aber immerhin gegen den Olympiasieger aus Mexiko. DFB-Trainer Hrubesch zeigte sich „hochzufrieden“.

SalvadorDas Olympia-Abenteuer hat für die deutschen Fußballer vielversprechend begonnen. Gegen Olympiasieger Mexiko erkämpfte sich das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch am Donnerstagabend ein 2:2 (0:0).

Deutschland konnte in Salvador zwar nicht glänzen, doch der Punktegewinn gegen den stärksten Gruppengegner war alles andere als unverdient. „Ich bin hochzufrieden, wie wir gespielt haben“, sagte Hrubesch im ZDF. Der 65-Jährige merkte an: „Man sieht, dass wir nicht eingespielt sind.“

Kapitän Oribe Peralta (52.) erzielte für die Mexikaner einen Tag vor der Eröffnungsfeier zunächst die Führung. Der eingewechselte Serge Gnabry (58.) sorgte dann erstmals für den Ausgleich, ehe Rodolfo Pizarro (61.) die Mexikaner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%