American Football NFL
Play-off-Heimrecht für Giants und Titans

Während die New York Giants und die Tennessee Titans sich am vorletzten NFL-Spieltag das Play-off-Heimrecht sicherten, geht andernorts das Bangen um die Play-off-Teilnahme weiter.

Am vorletzten Spieltag in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL haben die New York Giants und die Tennessee Titans das Heimrecht für die Play-offs erstritten. Die Giants, Super-Bowl-Sieger des Vorjahres, sicherten sich durch 34:28 nach Verlängerung gegen die Carolina Panthers Platz eins in der National Conference mit 12:3-Siegen, den Titans (13:2) gelang dasselbe in der American Conference durch ein 31:14 im Spitzenspiel gegen die Pittsburgh Steelers (11:4).

Entscheidend beim Sieg der Titans waren insgesamt vier Ballverluste von Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger. Zwei seiner Pässe wurden dabei abgefangen. Pittsburgh, mit der besten Abwehr der Liga in die Partie gegangen, kassierte zudem so viele Punkte wie in keinem Saisonspiel zuvor.

Die Giants konnten erst 3:21 Minuten vor Spielende gegen die Panthers ausgleichen, ehe Brandon Jacobs mit einem Touchdown für den Sieg des Titelverteidigers sorgte.

Falcons haben Play-offs sicher

Ein weiter Play-off-Platz wurde an die Atlanta Falcons vergeben. Das Überraschungsteam aus dem Bundesstaat Georgia zog durch ein 24:17 gegen die Minnesota Vikings mit 10:5-Siegen zum ersten Mal seit 2004 wieder in die "Postseason" ein. Die Falcons profitierten allerdings von Niederlagen ihrer direkten Konkurrenten aus Dallas (24:33 gegen die Baltimore Ravens), Tampa Bay (24:42 gegen die San Diego Chargers) und Philadelphia (3:10 bei den Washington Redskins). Die Vikings und die Dallas Cowboys können am letzten Spieltag ihre Play-off-Tickets in der NFC noch aus eigener Kraft lösen.

Denver muss bangen, Jets fast schon raus

In der AFC machten Niederlagen der Denver Broncos und der New York Jets das Rennen um die Play-off-Plätze auch noch einmal spannend. Die Broncos (8:7) verpassten den vorzeitigen Sieg in der AFC West durch ein 23:30 bei den Buffalo Bills und stehen nun im direkten Duell gegen den Divisionszweiten, die San Diego Chargers (7:8) unter Zugzwang. Die Jets (9:6) können ihrerseits nach einem 3:13 gegen die Seattle Seahawks die AFC East nicht mehr aus eigener Kraft gewinnen. Zum einen muss am letzten Spieltag ein Sieg gegen die Miami Dolphins (10:5) her, zum anderen müssen die New England Patriots (10:5) gleichzeitig bei den Buffalo Bills verlieren.

Der Spieltag im Überblick: Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts 24:31, Dallas Cowboys - Baltimore Ravens 24:33, Cleveland Browns - Cincinnati Bengals 0:14, Denver Broncos - Buffalo Bills 23:30, Kansas City Chiefs - Miami Dolphins 31:38, Tennessee Titans - Pittsburgh Steelers 31:14, Washington Redskins - Philadelphia Eagles 10:3, New England Patriots - Arizona Cardinals 47:7, Detroit Lions - New Orleans Saints 7:42, Minnesota Vikings - Atlanta Falcons 17:24, N.Y. Giants - Carolina Panthers 34:28 OT, St. Louis Rams - San Francisco 49ers 16:17, Seattle Seahawks - N.Y. Jets 13:3, Oakland Raiders - Houston Texans 27:16, Tampa Bay Buccaneers - San Diego Chargers 24:41.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%