sonstige Sportarten
Appleby führt in Farmington, Cejka schafft den Cut

Der Australier Stuart Appleby liegt beim PGA-Turnier in Farmington nach zwei Runden mit 133 Schlägen in Führung. Der Münchner Alex Cejka schaffte den Cut und belegt mit 143 Schlägen den geteilten 42. Rang.

Der Australier Stuart Appleby hat sich mit einer starken 66er Runde zur Halbzeit des PGA-Turniers in Farmington/Pennsylvania an die Spitze der Gesamtwertung katapultiert. Appleby liegt nach zwei Runden der mit 4,4 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung mit 133 Schlägen einen Schlag vor den beiden US-Amerikanern Cameron Beckman und Chris Smith.

Cejka schafft den Cut

Golfprofi Alex Cejka aus München hat dank eines Eagle am 16. Loch sicher den Cut geschafft. Der in der Nähe von Las Vegas lebende Cejka spielte eine Par-72-Runde und belegt mit insgesamt 143 Schlägen den geteilten 42. Platz.

Der 34-Jährige benötigt in den letzten Turnieren der Saison unbedingt noch gute Resultate, um sich noch die Tour-Karte für die kommende Saison zu sichern. Derzeit belegt Cejka in der US-Geldrangliste mit 403 327 Dollar den 142. Platz, aber nur die besten 115 erhalten automatisch die Spielberechtigung für eine weitere Saison.

Toms aus Krankenhaus entlassen

Gute Nachrichten gab es am Freitagabend von David Toms. Der Weltranglistenelfte aus den USA, der an Loch zehn seiner Auftaktrunde am Donnerstag einen Schwächeanfall erlitten hatte und mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert worden war, durfte das Krankenhaus überraschend schnell wieder verlassen.

Der 38 Jahre alte US-PGA-Champion von 2001 will nun sogar in der kommenden Woche beim Presidents Cup in Lake Manassas/Virginia an den Start gehen. Dabei trifft ein US-Team auf eine internationale Auswahl ohne Europäer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%