Basketball Bundesliga
Alba Berlin gewinnt und erobert Tabellenspitze

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat mit einem 73:64-Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven die Tabellenspitze erobert. Leverkusen kann morgen gegen Ulm nachziehen.

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat mit einem 73:64 (37:36)-Sieg gegen Liga-Konkurrent Eisbären Bremerhaven vorübergehend die Tabellenspitze erobert. Mit 40:12 Punkten führt der siebenmalige deutsche Meister die Liga vor den Bayer Giants Leverkusen (38:10) an. Die Rheinländer können mit einem Erfolg am Montag in Ulm aber Rang eins zurückerobern.

Dritter ist Vizemeister Artland Dragons Quakenbrück (38:12), der am Samstag überraschend 73:80 gegen die digibu Baskets Paderborn verloren hatte. Meister Brose Baskets Bamberg (34:16) festigte Rang vier durch ein 71:66 (40:30) bei ENBW Ludwigsburg.

Im Tabellenkeller schöpft Schlusslicht Science City Jena nach einem 74:59 (31:26) bei BG 74 Göttingen wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt.

Bonn, Frankfurt und Oldenburg mit wichtigen Siegen

Im Kampf um die Play-off-Plätze verbuchten die Telekom Baskets Bonn, die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt und EWE Baskets Oldenburg bereits am Ostersamstag wichtige Siege. Die Bonner (32: 18) haben dabei nach dem 77:73 (44:40) bei den Walter Tigers Tübingen als Fünfter die beste Ausgangsposition. Oldenburg (32:20) gewann bei den abstiegsbedrohten Giessen 46ers 83:76 (38:30) und hat als Sechster ebenfalls gute Karten auf die Meisterrunde.

Die Frankfurter (30:22/7.) gewannen 77:65 (36:30) beim direkten Konkurrenten New Yorker Phantoms Braunschweig (26:24/9.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%