Basketball Bundesliga
Eisbären punkten in Leverkusen

Die Eisbären Bremerhaven haben ein Nachholspiel des 6. Spieltages in der Basketball-Bundesliga bei den Bayer Giants Leverkusen 76:73 gewonnen. Auch Ulm feierte in Karlsruhe einen Auswärtssieg.

In der Basketball-Bundesliga haben die Eisbären Bremerhaven Titelverteidiger Rheinenergie Köln vom dritten Tabellenplatz verdrängt. Die "Nordlichter" gewannen ein Nachholspiel beim Ex-Meister Bayer Giants Leverkusen mit 76:73 (32:37) und sind wie Köln nur noch zwei Punkte vom ungeschlagenen Spitzenreiter ENBW Ludwigsburg sowie Alba Berlin entfernt. Den Anschluss ans vordere Mittelfeld schaffte ratiopharm Ulm mit einem 106:83 (45:39)-Sieg beim "Kellerkind" BG Karlsruhe.

Vor 2 800 Zuschauern gab Leverkusen zunächst den Ton an. Doch in der Schlussphase kippte das Spiel zugunsten der Eisbären, für die Adam Chubb 16 Punkte erzielte, 24 Zähler schaffte auf der Gegenseite Derrick Allen.

In Karlsruhe sahen 2 800 Zuschauer eine erschreckend schwache Abwehrleistung der Hausherren. Ulm dominierte im kompletten Spiel und lag im dritten Viertel um 24 Punkte vorn. Bester Ulmer Werfer war US-Profi Bryan Levy mit 27 Punkten. Für Karlsruhe kam der Franzose Narcisse Ewodo auf 21 Zähler.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%