Basketball Bundesliga
Köln ringt Quakenbrück nieder, Bamberg überrascht

Auf dem Weg zur Titelverteidigung hat Basketball-Meister Rheinenergie Köln den nächsten Schritt gemacht. Die Domstädter gewannen gegen die Artland Dragons Quakenbrück 83:70. Bamberg gewann überraschend in Ludwigsburg.

Den ersten Schritt in Richtung Play-off-Finale haben Titelverteidiger Rheinenergie Köln und die Brose Baskets Bamberg in der Basketball-Bundesliga gemacht. Im ersten Halbfinale gewann das Kölner Team von Sasa Obradovic am Sonntag mit 83:70 (47:40) gegen Favoritenschreck Artland Dragons Quakenbrück, der im Viertelfinale den Vorrundensieger Alba Berlin ausgeschaltet hatte. Unter der Regie von Bundestrainer Dirk Bauermann schockte Bamberg den Vorrundenzweiten ENBW Ludwigsburg und gewann Spiel eins der Serie nach dem Modus "best of five" durch einen Dreipunkte-Wurf von Casey Jacobson 1,5 Sekunden vor der Schlusssirene mit 85:83 (69:69, 36:43) nach Verlängerung.

Köln machte es zu Beginn des Schlussviertels noch einmal spannend....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%