Basketball EM
Deutsche Basketballer verlieren und kommen weiter

Die deutschen Basketballer haben bei der EM trotz einer 62:68-Pleite gegen Lettland die Zwischenrunde erreicht. Dabei profitierte das DBB-Team von französischer Schützenhilfe.

Nach einer Zitterpartie hat das deutsche Basketball-Nationalteam bei der EM in Polen trotz der zweiten Turnierniederlage die Zwischenrunde erreicht. Einen Tag nach dem Überraschungserfolg gegen Titelverteidiger Russland (76:73) verloren die "jungen Wilden" von Bundestrainer Dirk Bauermann in Danzig zwar nach einer mageren Leistung das Vorrunden-Endspiel gegen Lettland verdientermaßen mit 62:68 (29:37), profitierten jedoch von der Schützenhilfe der Franzosen. Da die Equipe Tricolore zuvor die Russen 69:64 besiegt hatte, konnte sich die Nationalmannschaft die knappe Niederlage leisten.

"Die schönste Niederlage meiner Karriere"

Das Weiterkommen sicherte in der Schlussphase Jan-Hendrik Jagla. Der 28-Jährige verwandelte in den letzten 13 Sekunden einen Dreier und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%