Basketball Nationalmannschaft
Basketball-Nationalteam bekommt US-Neuzugang

Der US-Amerikaner Julian Sensley darf das deutsche Basketball-Nationalteam verstärken. Der Power Forward mit deutscher Mutter aus der College-Liga Ncaa ist ab sofort spielberechtigt.

Frisches Blut für die deutschen Korbjäger: Der US-Amerikaner Julian Sensley ist ab sofort für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft spielberechtigt und wird bereits zum Start des zehntägigen WM-Trainingslagers am Donnerstag auf Mallorca erstmals zum deutschen Team stoßen. Der 2,07m große Power Foward aus Hawaii hat eine deutsche Mutter, seit Geburt an beide Staatsbürgerschaften und ist nunmehr auch im Besitz eines deutschen Reisepasses. In der vergangenen Saison kam Sensley in der amerikanischen College-Liga Ncaa durchschnittlich auf 17,6 Punkte für die Hawaii Warriors.

Ein Tipp aus den USA machte Bundestrainer Dirk Bauermann auf Julian Sensley aufmerksam. "Deutschland ist von Geburt an ein Teil von mir, auch wenn ich in den USA gelebt habe. Ich freue mich auf die Herausforderng", erklärte Sensley. Die WM findet vom 19. August bis 3. September in Japan statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%