Basketball NBA
Brown schmeißt bei den Bobcats hin

Nach 19 Niederlagen in 28 Spielen ist Larry Brown in der NBA als Trainer der Charlotte Bobcats zurückgetreten. Interimstrainer wird bis Saisonende Paul Silas.

Larry Brown ist nach 19 Niederlagen in 28 Spielen als Trainer der Charlotte Bobcats aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zurückgetreten. Das gab Klub-Besitzer Michael Jordan am Mittwoch bekannt. Die NBA-Legende hatte Anfang des Jahres die Mehrheitsanteile der Bobcats gekauft.

Bis zum Saisonende wird Paul Silas das Team als Interimstrainer betreuen. Der 67-Jährige war in der NBA bis 2005 Coach der Cleveland Cavaliers, zuvor hatte Silas bereits die Charlotte/New Orleans Hornets und San Diego Clippers trainiert.

"Wir haben uns heute nach dem Training getroffen und sind beide übereingekommen, dass eine Veränderung notwendig ist", erklärte Jordan nach der Trennung von Brown. Das Team habe die Erwartungen bislang nicht erfüllt. In der vergangenen Saison hatte der 70-jährige Brown die Bobcats noch zur ersten Play-off-Teilnahme in der Klub-Historie geführt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%