Basketball NBA
Bryant wacht nach der Pause auf - Lakers siegen

Eine gewaltige Leistungssteigerung von Kobe Bryant im zweiten Spielabschnitt hat den Los Angeles Lakers einen 108:96-Erfolg gegen die Seattle Supersonics gesichert. Derweil endete die Siegesserie der Cleveland Cavaliers.

Erst tauchte er unter - und dann umso beeindruckender wieder auf: NBA-Superstar Kobe Bryant hat mit einem Feuerwerk in der zweiten Spielhälfte für einen 108:96-Erfolg "seiner" Los Angeles Lakers gegen die Seattle Supersonics gesorgt. Bryant blieb in den beiden ersten Spielabschnitten mit nur fünf Punkten weit unter seinen Möglichkeiten. Doch der Top-Scorer der bisherigen Saison ließ sich davon nicht abschrecken und traf nach der Pause für 29 Zähler, davon allein vier Dreier (bei fünf Versuchen).

Angetrieben von einem starken Rashard Lewis (32 Punkte) führten die Gäste zur Pause bereits mit 51:43, ehe sich das Blatt im dritten Viertel wendete. Für die Lakers war es der fünfte Sieg im elften Saisonspiel, die Sonics müssen weiter auf ihren sechsten Saisonerfolg (bei sieben Niederlagen) warten.

Serie der Cavaliers gerissen

Unterdessen ging die beeindruckende Siegesserie der Cleveland Cavaliers zu Ende. Nach zuletzt acht Erfolgen hintereinander unterlagen die "Cavs" mit 76:98 bei den Indiana Pacers. Clevelands Jungstar Lebron James blieb mit mageren 19 Punkten (und zehn Rebounds) unter seinen Möglichkeiten. Vor allem aber war es die mannschaftliche Geschlossenheit, die den Unterschied machte. Gleich sechs Akteure der Pacers punkteten zweistellig, Ron Artest war mit 21 Zählern am erfolgreichsten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%