Basketball NBA
Mavericks verlieren nach Verlängerung

18 Punkte betrug der Rückstand der Dallas Mavericks im NBA-Spiel bei den New York Knicks zwischenzeitlich. Am Ende retteten sie sich zwar in die Verlängerung, dort behielten die Gastgeber aber mit 117:115 die Oberhand.

Es war nicht der Tag der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA). Bei den New York Knicks setzte es nach zuletzt drei Siegen am Stück eine 115:117-Niederlage nach Verlängerung. Es war zudem die erste Schlappe gegen das Team aus dem "Big Apple" seit acht Partien. New York dagegen feierte den fünften Sieg in Folge.

Das Team von Dirk Nowitzki war von Beginn an nicht richtig auf dem Parkett. Von der Mitte des ersten Viertels an liefen die "Mavs" mindestens einem Acht-Punkte-Rückstand hinterher, nach dem Auftaktviertel hieß es 21:35, zur Halbzeit gar 48:63. Erst im Schlussabschnitt wachten die Texaner auf und Nowitzki gab seiner Mannschaft anderthalb Minuten vor Spielende mit 103:101 die erste Führung seit dem 7:6.

Nowitzki lässt zwei Siegchancen liegen

Beim Stand von 105:105 verpasste der Würzburger aber zwei Wurfchancen zum Sieg, inklusive eines Dreierversuchs mit der Schlusssirene. "Den Wurf würde ich gerne wiederholen. Da habe ich zu hastig geworfen", übte sich "Dirkules" in Selbstkritik.

Die Entscheidung musste in der Verlängerung fallen. Antonio Davis, mit 37 Jahren der älteste Spieler seines Teams, verwandelte zunächst zwei Freiwürfe zur 114:112-Führung der Knicks, die Jamal Crawford mit drei weiteren Freiwürfen vorentscheidend auf 117:112 ausbaute.

Nowitzki war mit 32 Punkte bester Schütze seiner Mannschaft, Josh Howard steuerte 18 weitere Zähler für Dallas bei. Für die Knicks trafen Stephon Marbury (28), Crawford (23) und Eddy Curry (21) am besten.

Der Spieltag im Überblick:

Washington Wizards - Atlanta Hawks 103:72, Toronto Raptors - Charlotte Bobcats 95:86, Indiana Pacers - Milwaukee Bucks 112:88, Philadelphia 76ers - Utah Jazz 102:110, New York Knicks - Dallas Mavericks 117:115 OT, Minnesota Timberwolves - Chicago Bulls 99:93, Houston Rockets - Sacramento Kings 80:88, Portland Trail Blazers - Los Angeles Lakers 113:103, Seattle Supersonics - Orlando Magic 113:104, Golden State Warriors - Miami Heat 96:110.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%