Basketball NBA
Pistons und Rockets im Gleichschritt

Im Kampf um den Titel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Detroit Pistons und die Houston Rockets einen weiteren Schritt gemacht. Beide Teams gewannen ihre zweite Play-off-Partie jeweils 98:90.

Die Detroit Pistons und die Houston Rockets aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga haben einen weiteren Schritt in Richtung zweite Play-off-Runde gemacht. Während die Pistons sich vor eigenem Publikum 98:90 gegen Orlando Magic durchsetzten, gewannen die Rocktes in eigener Halle 98:90 gegen Utah Jazz. Detroit und Houston führen jeweils mit 2:0-Siegen in ihren "best-of-seven"-Serien.

Beste Werfer auf Seiten der Pistons waren Richard Hamilton (22 Punkte) und Chauncey Billups (21). Zur Pause führten die Hausherren 47:44, im dritten Viertel bauten sie den Vorsprung dank einer 20:10-Serie auf 67:54 aus. Erst im Schlussabschnitt kam Orlando noch einmal auf acht Zähler heran (70:78), Detroit ließ jedoch nichts anbrennen und führte 3:24 Minuten vor dem Ende 88:78. Ex-Pistons-Akteur Darko Milicic und Jameer Nelson verkürzten für Orlando zwar noch einmal auf 82:88, doch am Ende brachten die Hausherren das Spiel sicher nach Hause.

Houston mit sicherer Hand von der Freiwurflinie

In Houston sicherten sich die Rockets den Sieg an der Freiwurflinie. Aus dem Feld traf die Mannschaft um den chinesischen Center-Hünen Yao Ming gerade einmal 36 Prozent ihrer Würfe, dafür verwandelten die Rockets 34 von 38 Freiwürfen. "Wir haben in der ersten Halbzeit zu viele unüberlegte Dreier geworfen. In der zweiten Hälfte war das schon wesentlich besser. Zum Glück waren wir von der Freiwurflinie sicher", sagte Houstons Coach Jeff Van Gundy nach dem Spiel.

Bester Werfer auf Seiten der siegreichen Gastgeber waren Tracy Mcgrady (31 Punkte) und Yao Ming (27). Auf Seiten der Gäste war Carlos Boozer mit 41 Zählern der überragende Spieler, Deron Williams erzielte 15 Punkte. Das dritte Spiel zwischen beiden Teams steigt am Donnerstag.

Die Spiele in der Übersicht

Detroit Pistons - Orlando Magic 98:90 (Play-off-Stand: 2:0), Houston Rockets - Utah Jazz 98:90 (2:0).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%