Basketball NBA
San Antonio hält Mavericks weiter in Schach

Die San Antonio Spurs nutzen in der NBA die Schwächeperiode der Dallas Mavericks im Kampf um den Titel der Southwest Division weiter aus. Bei den L.A. Lakers gewannen die Spurs mit 96:85 und liegen nun zwei Siege vorne.

Keine Schützenhilfe bekamen die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA im Kampf um den Titel in der Southwest Division. Konkurrent San Antonio Spurs nahm auch die Hürde Los Angeles Lakers souverän und baute seine Führung aus. Im Staples Center zu L.A. siegte das Team aus Texas mit 96:85 und feierte damit nicht nur den achten Sieg in den letzten neun Partien gegen die Lakers, sondern auch den fünften Erfolg hintereinander in der kalifornischen Metropole.

Zwischenspurt entscheidet das Spiel

Tim Duncan steuerte 20 Punkte und 13 Rebounds bei, Tony Parker hatte 19 Zähler und sechs Assists für die Spurs, die nun mit einer Bilanz von 56:16 den "Mavs" (54:18) um zwei Siege enteilt sind. Bester Schütze der Lakers war einmal mehr Superstar Kobe Bryant (23), der jedoch nach der Pause lediglich sieben Punkte machte. Im dritten Viertel zogen die Spurs durch einen 33:9-Zwischenspurt entscheidend davon, Los Angeles erholte sich davon nicht mehr.

Im zweiten Spiel des Tages behielten die Phoenix Suns dank 29 Punkten von Shawn Marion mit 114:104 bei den Indiana Pacers die Oberhand. Steve Nash steuerte zudem 15 Punkte und 13 Assists für die Suns bei. Treffsicherster "Pacer" war Peja Stojakovic mit 25 Zählern.

Der Spieltag im Überblick: Indiana Pacers - Phoenix Suns 104:114, Los Angeles Lakers - San Antonio Spurs 85:96.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%