Beachvolleyball Europaserie
Pohl Rau setzen Siegeszug in Moskau fort

Beim Europaserienturnier der Beachvolleyballer in Moskau präsentieren sich Stephanie Pohl und Okka Rau weiter in starker Form. Das Duo vom Hamburger SV hat das Halbfinale erreicht und bleibt damit im Titelrennen.

Nur noch zwei Siege fehlen Stephanie Pohl und Okka Rau beim Europaserienturnier in Moskau zum Titelgewinn. Das deutsche Beachvolleyball-Duo vom Hamburger SV hat bei der mit 100 000 Euro dotierten Veranstaltung das Halbfinale am Samstagabend erreicht. In der russischen Hauptstadt setzten Pohl/Rau ihre Siegesserie mit einem 2:0 (21:18, 21:13) gegen Alexandra Schirjajewa/Natalja Urjadowa fort.

Klemperer/Schneider landen auf Platz sieben

David Klemperer/Kjell Schneider (Kiel/Hildesheim) belegten Rang sieben. Eric Koreng/Kay Matysik (Berlin/Essen) verpassten durch eine 1:2 (23:21, 16:21, 16:18)-Niederlage gegen die Schweizer Markus Egger/Martin Laciga nach drei vergebenen Matchbällen den direkten Halbfinaleinzug.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%