Beachvolleyball World Tour
Schneider Klemperer sagen Start in Schanghai ab

Das deutsche Beachvolleyball-Duo hat seine Teilnahme beim Weltserien-Auftakt in Schanghai abgesagt. Der Kieler Schneider laboriert an einer Rückenverletzung.

Aufgrund einer Rückenverletzung von Kjell Schneider kann der Kieler nicht mit seinem Partner David Klemperer aus Hildesheim am Weltserienauftakt der Beachvolleyballer in Schanghai teilnehmen.

Insgesamt sind bei dem Dienstag beginnenden Turnier sieben deutsche Mannschaften dabei. Für das Männer-Hauptfeld wurden Julius Brink/Christop Dieckman (Leverkusen/Berlin) und Kay Matysik/Eric Koreng (Berlin/Essen) gesetzt.

Bei den Frauen müssen Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg), Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich (Münster) und Geeske Banck/Susanne Lahme (Kiel/Berlin) im zweiten Saisonturnier nicht in die Qualifikation. Helke Claasen/Antje Röder und Sara Goller/Laura Ludwig (alle Berlin) spielen zunächst gegeneinander, der Gewinner nimmt an der Qualifikation teil.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%