sonstige Sportarten
Bergtrikot geht an Dänen Rasmussen

Der Däne Michael Rasmussen vom Team CSC hat sich auf der 18. Etappe das gepunktete Trikot des besten Bergfahrers gesichert. Sollte Rasmussen in Paris ankommen, ist ihm das Trikot nicht mehr zu nehmen.

Ein Däne wird beim Finale der Tour de France in Paris am Sonntag als bester Bergfahrer der diesjährigen "Großen Schleife" in die Geschichte eingehen. Michael Rasmussen vom Team CSC hat sich nach der Hälfte der 18. Etappe am Donnerstag im Zentralmassiv zwischen Albi und Mende das beliebte gepunktete Trikot gesichert. Um es endgültig zu behalten, muss er die Frankreich-Rundfahrt allerdings bis zum Schluss durchfahren.

Für den 31-Jährigen aus Holbaeck enden in der französischen Hauptstadt die erfolgreichsten drei Wochen seiner Karriere. Vor dem Ruhetag in Grenoble und dem Einstieg in die Alpen hatte sich Rasmussen als Sieger der neunten Etappe in Mülhausen feiern lassen dürfen, nachdem er schon einen Tag zuvor das Bergtrikot übernommen hatte. "Berg-König" war er auch schon bei den Rundfahrten Criterium International 2004 und der Katalanischen Woche 2003 geworden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%