Bewerberstädte für Olympia 2012
Kandidaten-Check: Madrid

  • Einwohner:

    5,5 Millionen (5,8 Millionen)
  • Austragungsdatum:

    10. bis 26. August (30 Grad)
  • Bisherige Spiele/Bewerbungen:

    - /1972
  • Konzept:

    Drei Zentren im Osten, Westen und zentral. Im Osten 20 Sportarten in 10 Minuten Entfernung vom Olympischen Dorf. Ausbau des Stadions „La Peineta“ zum Olympiastadion (80 000). Zentral 5 Sportarten (12,8 km), im Westen 7 (bis 30 km). 5 allein stehende Sportstätten. 83 Prozent der Sportstätten existieren bereits, sind im Bau oder aber unabhängig von den Spielen geplant. Segeln vor Palma de Mallorca, 90 Flugminuten von Madrid entfernt.
  • Olympisches Dorf:

    Neubau mit 2346 Appartements (16 800 Betten in Doppelzimmern) neben dem Olympiastadion.
  • Unterbringung:

    33 000 Hotelbetten, dazu 9450 Betten in Universitäten und Militärunterkünften (43 400).
  • Ausgaben:

    2 Milliarden Dollar / 1,64 Milliarden / 10 Milliarden Dollar - Spanische Regierung, Region und Stadt garantieren für ein Defizit zu jeweils einem Drittel.
  • Zustimmung:

    91 Prozent in Madrid (85).
  • Chancen:

    Außenseiter. Gute technische Bewertung durch IOC. Geminderte Aussichten durch Austragung des Spiele 1992 durch Barcelona, das sich dank des damaligen spanischen IOC-Präsidenten Samaranch gegen Paris durchsetzte.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%