Biathlon DM
Meistertitel für Rösch bei Fischer-Abschied

Michael Rösch (Altenberg) und Sabrina Buchholz (Oberhof) haben zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften in Oberhof die Sprintrennen gewonnen. Sven Fischer verabschiedete sich von der Wettkampfbühne.

Zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften in Oberhof haben Staffel-Olympiasieger Michael Rösch (Altenberg) und Sabrina Buchholz (Oberhof) die Sprintrennen für sich entschieden. Den größten Beifall der 10 000 Fans am Thüringer Rennsteig aber kassierte Sprint-Olympiasieger Sven Fischer bei einem von ihm selbst organisierten Abschiedsrennen.

"Ein Wahnsinn, so einen riesigen Andrang hätte ich nie für möglich gehalten", meinte Fischer. Der 36-Jährige wurde nach dem standesgemäßen Sieg in einer Prominenten-Staffel von der Oberhofer Sommer-Rekordkulisse mit dem seit vielen Jahren bekannten "Hopp Fisch"-Sprechchor in den Sportler-Ruhestand verabschiedet.

"Mein erster Meistertitel, und dann noch in Oberhof vor den vielen Fans. Eine tolle Sache. Das ist mein Abschiedsgeschenk für den Fisch", meinte der neue Sprintmeister Michael Rösch, der in den letzten Jahren Zimmer-Gefährte von Fischer im Weltcup war.

Rösch setzt sich durch

Der im Meisterschaftsvorfeld noch an Rückenbeschwerden laborierende Altenberger verwies auf Skirollern den erst 20 Jahre alten Nik Langer (Dippoldiswalde) sowie seinen Vereinskollegen Carsten Pump deutlich auf die nächsten Plätze. Dreifach-Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang) trat wegen eines Darminfektes nicht an.

Sabrina Buchholz kam vor Weltcup-Titelverteidigerin Andrea Henkel (Großbreitenbach) und Ute Niziak (Altenberg) zum ersten Meistertitel ihrer Laufbahn. Dreifach-Weltmeisterin Magdalena Neuner (Wallgau) musste drei Strafrunden drehen und belegte Rang sechs. Olympiaegerin Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) verzichtete wegen einer hartnäckigen Entzündung im rechten Fuß kurzfristig und wird wahrscheinlich auch am kommenden Wochenende in Ruhpolding nicht starten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%