Biathlon WM
Greis will bei Mixedstaffel wieder mitmischen

Nachdem Michael Greis den Auftakt der WM im schwedischen Östersund krankheitsbedingt verpasst hat, will er am Dienstag beim Mixedstaffel-Wettbewerb wieder an den Start gehen.

Michael Greis will beim Mixedstaffel-Wettbewerb wieder nach einer Medaille greifen. Nach seinem Ausfall zum WM-Auftakt ist der Weltmeister optimistisch, am Dienstag (14.15 Uhr/live in der ARD und bei Eurosport) wieder in die Loipe gehen zu können. Er befinde sich auf dem Weg der Besserung, meinte Greis.

Der 31-Jährige absolvierte am Sonntagvormittag zunächst eine Jogging-Einheit und danach auch noch ein leichtes Langlauf-Training. Teamarzt Bernd Wolfarth hatte dem verschnupften Greis auch für den Auftaktsprint Starterlaubnis erteilt. "Er hat aber verzichtet, weil er sich nicht hundertprozentig fit fühlte. So etwas muss ein so routinierter Mann wie Michael selbst wissen", sagte Wolfarth.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%