Bilanz der Biathlon-WM
Laura Dahlmeier überstrahlt alle

Die Königin der Biathlon-WM ist Laura Dahlmeier. Die Deutsche übertrifft sogar Magdalena Neuner. Doch es gab in Hochfilzen auch Pannen, Eklats und Pechvögel. Die Gewinner und Verlierer der Titelkämpfe in Tirol.
  • 0

HochfilzenDie Königin der Biathlon-WM ist Laura Dahlmeier. Sie trägt sich in die Geschichtsbücher ein. Als erste Biathletin gewann sie bei einer WM fünfmal Gold. Das schaffte noch niemand zuvor, genau wie elf WM-Medaillen in Serie.

Damit übertrifft sie sogar die Biathlon-Legende Magdalena Neuner und ist die erfolgreichste Deutsche bei einer WM. Überdies gewann sie noch einmal Silber. Für Schrecken sorgte sie mit ihren beiden Schwächeanfallen nach dem Einzel- und Staffelsieg. Aber auch das konnte die Partenkirchnerin nicht stoppen.

Die Glücklichen

Benedikt Doll wird sensationell Weltmeister im Sprint. 0,7 Sekunden vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö. Der 26-Jährige schießt erst zum zweiten Mal in seiner Karriere fehlerfrei und schafft mit seinem ersten Erfolg überhaupt den Coup.

Und Simon Schempp besiegte seinen WM-Fluch. Nie konnte der beste deutsche Skijäger bei einem Großereignis eine Einzelmedaille holen. Mit Gold im Massenstart straft er seine Kritiker Lügen.

Erfolgreichstes Ehepaar

Nur viereinhalb Monate nach der Geburt von Töchterchen Xenia holt die Weißrussin Darja Domratschewa Silber in der Verfolgung. Rekord-Weltmeister Ole Einar Björndalen, seit letzten Sommer mit der dreimaligen Olympiasiegerin verheiratet, macht wenige Stunden später das Familienglück perfekt. Der 43-jährige Norweger gewinnt im Jagdrennen Bronze.

Comeback eines Amerikaners

Vor einem Jahr wollte Lowell Bailey schon aufhören und Bisons züchten. Jetzt ist der Amerikaner mit 35 Jahren Weltmeister im Einzel. Mit seinem ersten Sieg überhaupt krönt er sich zum ersten Biathlon-Weltmeister aus den USA. Im Massenstart zum Schluss überrascht auch Teamkollegin Susan Dunklee. Die 31-Jährige holt mit Silber hinter Laura Dahlmeier die erste WM-Medaille einer US-Amerikanerin.

Seite 1:

Laura Dahlmeier überstrahlt alle

Seite 2:

Die Verlierer der WM

Kommentare zu " Bilanz der Biathlon-WM: Laura Dahlmeier überstrahlt alle"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%