Bob Verband
Ferriani tritt gegen Fibt-Präsident Storey an

Beim Kongress des internationalen Bob- und Skeleton-Verbandes Fibt tritt der Italiener Ivo Ferriani als Gegenkandidat des amtierenden Präsidenten Robert Storey (Kanada) an.

Der Italiener Ivo Ferriani tritt beim Kongress des internationalen Bob- und Skeleton-Verbandes Fibt im Sommer 2010 als Gegenkandidat des amtierenden Präsidenten Robert Storey (Kanada) an. Ein entsprechendes Schreiben des italienischen Wintersportverbandes Fisi werde bei der Fibt in der kommenden Woche eingehen, hieß es aus Kreisen des italienischen Teams am Rande des Bob und Skeleton-Weltcups in Altenberg.

Ferriani, derzeit Betreuer des italienischen Bobteams, machte sich als Organisation-Chef für Bob, Skeleton und Rennrodeln bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin einen Namen. Zuvor hatte er als Trainer unter anderem Bruno Mignon im Viererbob zum ersten WM-Titel für Frankreich geführt. Robert Storey hatte 1994 in einer Kampfanstimmung Klaus Kotter, inzwischen Ehrenpräsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD), als Fibt-Präsident abgelöst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%