Bob WM
Lange und Kiriasis setzen bei WM auf Kontinuität

Andre Lange und Sandra Kiriasis werden bei der Weltmeisterschaft in Altenberg wie im Vorjahr mit Kevin Kuske und Romy Logsch als Anschieber antreten.

Never change a winning team - das haben sich Andre Lange (Oberhof) und Sandra Kiriasis (Winterberg) im Hinblick auf die Zweierbob-Rennen bei den Weltmeisterschaften in Altenberg gedacht. Daher werden bei den beiden Titelverteidigern Kevin Kuske und Romy Logsch als Anschieber mit von der Partie sein. Lediglich Matthias Höpfner (Oberbärenburg) lässt am Dienstag in Oberhof noch ein Ausschieben innerhalb seines Teams durchführen. Alexander Mann und Thomas Pöge sind die ersten Kandidaten für den Platz im kleinen Schlitten.

Bei Vizeweltmeisterin Cathleen Martini (Oberbärenburg) sitzt am Freitag und Samstag Janine Tischer an der Bremse, bei Claudia Schramm (Oberhof) die Olympiadritte Nicole Herschmann. Thomas Florschütz (Riesa) wird am Samstag und Sonntag mit Mirko Pätzold antreten.

Extra-Schichten für Top-Anschieber

Fast alle Top-Anschieber absolvierten in den letzten Tagen ein Extra-Trainingscamp unter Anleitung von Bundestrainer Carsten Embach in Kienbaum und verzichteten auf einen Einsatz beim Weltcupfinale in Winterberg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%